Terrorismus, Attentat, Extremisten, Moskau, Netschajew, Deutschland, Bodentheorie, Was_tun,
                                                 D O S T O J E W S K I  




     
Russische Zaren 1547 - 1917
Gute Auswahl der Autoren. Macht das Buch abwechslungsreich, der rote Faden geht jedoch nicht verloren.
 
Torke, Hans Joachim  Hrsg.
1999 Verlag C. H. Beck München
405 Seiten
10 verschiedene Autoren
 
              
 Dostojewskij, ins Volk", Uljanow, Verarmung, Repressionen, Opposition, Frauenbefreiung, Frauenstudium,
  
Russland Nation und Imperium  1552 - 1917
Ausgesprochen strukturierte, bündige und schlüssige Übersicht.

Hosking, Geoffrey
Siedler Verlag Berlin 2000
574 Seiten

- Quellenverzeichnis
- Zeittafel
- Register
- Karten

Geschichte Russlands Nation Imperium, Verbrechen und Strafe, Spieler, Idiot , ewige Gatte, Dämonen, Tagebuch eines Schriftstellers

Die Zarinnen - Russlands mächtigste Frauen
Tiefe ist bei einem solchen Abriss nicht zu erwarten. Aber es ist doch einen Schlag zu "poppig" geworden.

Fedorowski, Wladimir
Piper München 2002
288 Seiten

- Bibliographie
- Personenregister

 Zarinnen, Ljubow, Eifersucht, Frauenfrage, Frauenrecht, Spielsucht, Roulette, Schulden, Geld, Religiosität,

nach oben
 
Kontakt                         Impressum                             Gästebuch